Tipps für einen Layover in Düsseldorf

Viele Reisen zu Schnorchelgebieten fürhren über den Flughafen in Düsseldorf. Etliche Reisende bevorzugen es dann zum Beispiel bereits 1-2 Tage vor Abflug die Stadtzu besuchen um gemütlicher und weniger Stress zum Schnrochelziel zu gelangen. Was man alles in Düsseldorf während seines Layovers erleben kann, haben wir für alle Schnorchelfreunde hier zusammengefasst.

Schnelle Düsseldorf Stadtbesichtigung

Nicht jeder hat Zeit und Lust die Stadt ausführlich zu erkunden. Wer einen Layover in Düsseldorf hat, oder von dort abfliegt und zuvor einen Tag entspannen möchte, der sollte sich für den Düsseldorf Hop-on/Hop-of Bus entscheiden. Mit diesem sieht man das Wichtigste der Stadt bei einer entspannten Stadtrundfahrt. Es ist eine hervorragende Möglichkeit so viel wie möglich in kurzer Zeit zu sehen. Der Hop-on/Hop-off-Bus fährt täglich von 10:00 bis etwa 17:00 Uhr. Ein Ticket für einen Tag kostet 18 Euro und du kannst beliebig oft ein- und aussteigen.

Der Markt am Carlsplatz

Ebenfalls ein guter Stopp und Zeitvertreib ist der Markt rund um den Carlsplatz. Bei diesen werden nicht nur Obst und Gemüse angeboten, sondern auch viele Delikatessen. Diese sind nicht nur für Touristen, sondern auch für Einheimische immer wieder ein Genuss. Wer gut essen möchte und keine Lust auf Sightseeing hat, der ist hier am richtigen Ort.

Ein Spa besuchen

Man muss nicht immer etwas unternehmen, man kann sich auch einmal eine Auszeit nehmen. Und wo geht sowas besser als in einem Spa? Es gibt viele Angebote, welche von A bis Z reichen. Ob ein traditionelle Thai Massage, ein Besuch in einem Dampfbad, oder bei einem Angebot wo dem Körper neue Energie gegeben wird spielt letztendlich keine Rolle. Das Angebot ist groß und garantiert ist für Mann und Frau etwas passendes dabei.

Luxus Shopping in Düsseldorf

Auch wenn man sich dieses nicht leisten kann, so kann man dennoch die Düsseldorfer Luxusmeile, die Königsallee einmal besuchen. Dort findet man nicht nur Prada, Bulgari und Versace, sondern auch Zara, H&M, COS und Saturn. Dazwischen kannst du in einem Café eine Shoppingpause einlegen. Es macht Spaß hier lang zu laufen und das Treiben und Geschehen zu beobachten, sowie ein klein wenig von Luxus zu träumen.

Begleitung in Düsseldorf suchen

Wer alleine nach Düsseldorf kommt, dem wird wahrscheinlich schnell langweilig werden. Das Gute ist jedoch, dass es viele Angebote gibt, wo man sich zusammen die Zeit vertreiben kann. Auch wenn das nicht gerade die erste Wahl ist, welche uns in den Sinn kommt, so ist z.B Escort Service Düsseldorf für viele eine gute Wahl. Ob für gemeinsame Stunden im Hotel, oder für eine private Stadtführung bzw. Begleitung zu Veranstaltungen, für viele mag ein solcher Dienst die beste Lösung für einen Zeitvertreib sein. Mit dem Escort Service Köln gibt es jedoch auch noch viele weitere Optionen in der Region.

Der Rheinturm: Grandiose Aussicht

Wenn du den besten Ausblick auf Düsseldorf haben möchtest, dann musst du den Rheinturm besuchen. In 168 Meter Höhe befindet sich dort eine Bar, von welcher man einen fantastischen Ausblick bekommt. Am besten ist es wenn man früh am Morgen kommt, da es zu dieser Zeit noch wenige Besucher gibt. Zu empfehlen ist auch der Sonntag, da zwischen 11 und 15 Uhr Brunch angeboten wird. Der Eintritt beträgt 9 Euro.

Den Aquazoo besuchen

Der besuch des Aquazoo ist vor allem mit Kindern sehr schön. Im Aquazoo werden etwa 600 Tierarten in Terrarien, Aquarien und einer Tropenhalle präsentiert. Bei einem Streifzug durch die Themenwelten kommst du an Pinguinen, Schildkröten und allerlei Meeresbewohnern vorbei. Definitiv auch eine schöne Beschäftigung.

Im Hotel chillen

Man kann aber auch mal nichts machen, einfach im Hotel bleiben, Netflix schauen, oder sich für den nächsten Urlaub informieren. Sofern man sich ein gutes Hotel gebucht hat, gibt es auch einiges zu machen, wie z.B den Pool besuchen. Ein Tag im Hotel klingt erstmals zwar langweilig, kann aber sehr entspannend sein, vor allem wenn ein längerer Flug ansteht bzw man von einem kommt. By the way: die besten Hotelangebote findest du bei Travfindo.de

Hast du noch weitere Tipps für einen Layover in Düsseldorf? Was kann man noch machen? Hinterlasse uns doch einen Kommentar.

(Visited 31 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*