Tauchermesser - Gute Messer zum Schnorcheln und Tauchen

Tauchermesser – Gute Messer zum Schnorcheln & Tauchen

Tauchermesser für Schnorchler, Taucher und andere Wassersportarten. Tauchermesser sind Spezialmesser, die den speziellen Bedürfnissen von Schnorchlern und Tauchern entsprechen. Unterwassermesser können in allen Gewässern zum Einsatz kommen und auch an Land ein nützliches Tool sein.

Die unentbehrliche Sicherheitsausrüstung ist von einem rutschfesten Griff und einer Klinge gekennzeichnet, die auf einer Seite geriffelt, auf der anderen scharf ist. Die sackähnliche Beuge dient dem Auseinanterschneiden von Fischerschnüren, in welchen sich Taucher eventuell verhaken können.

In unbekannten Gewässern ist das Mitführen eines Tauchermessers in unseren Augen unverzichtbar, es kann Ihr Leben retten!

Tauchermesser

Einsatzzweck Tauchermesser: Dafür ist ein Messer im Wassersport nützlich

  • Durchtrennen von Leinen, Seilen und Netzen, in denen man sich verfangen hat
  • Ggf. retten von Fischen und anderen Lebewesen, welche sich in Müll oder alten Fischernetzen verfangen
  • Für Taucher: Aussenden von akustischen Signalen im Notfall indem mit dem Messer / Klinge auf die Druckluftflasche geschlagen wird
  • Arbeiten an Land zur Vorbereitung oder um Essen zuzubereiten 😉

Meeresbewohner lassen sich mit einem Tauchermesser nicht effektiv abwehren. Eine Notwendigkeit besteht dafür ebenso höchst selten.

Anforderungen an ein gutes Tauchermesser

  • Rutschfester Griff
  • Scharfer Glattschliff an einer Seite, Zackenschliff an anderer Seite
  • Gute Bedienbarkeit mit Handschuhen
  • Fangleine, welche das Absinken im Falle eines Verlusts des Messer verhindert
  • Optional: Bei manchen Modellen kann die Klinge auch als Hebel und der Griff als Hammer dienen

Wo ist das Tauchermesser unterzubringen?

Idealerweise tragen Sie ein Tauchermesser in einem Beinholster. Besonders wichtig ist auch, dass das Holster eine Sicherungsfunktion bietet und somit ein unbeabsichtiges Herausziehen / Verlust des Messers verhindert wird. Ein großes Tauchermesser ist in der Regel hinderlich, weshalb routinierte Taucher diese an der Innenseite des Unterschenkels befestigen oder mittelgroße bis kleinere Messer bevorzugen. Kleinere Modelle werden auch gerne am rechten Unterarm getragen oder an der Tarierweste befestigt. Generell sollten Sie das Tauchermesser dort platzieren, wo Sie es mit beiden Händen bequem erreichen können.

ACHTUNG! Sie sollten das Tauchermesser niemals an einem abwerfbaren Bleigurt befestigen, denn falls man diesen in einem Notfall lösen muss, geht das Messer verloren. Außerdem ist darauf zu achten, dass Sie das Messer weit entfernt von wichtigen Teilen platzieren um so Beschädigungen der Ausrüstung beim Herausziehen zu vermeiden.

Gute Tauchermesser im Überblick

Anbei finden Sie einen Überblick über die besten Tauchermesser für den Wassersport. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie das Messer auf Flugreisen immer im Aufgabegepäck verstauen, es wird Ihnen sonst an der Sicherheitskontrolle abgenommen. Außerdem kann es sein, dass ein Tauchermesser aufgrund der Klingenlänge in einigen Ländern illegal sein kann. Übertreiben Sie es daher nicht und kaufen Sie sich lieber ein kompaktes Modell mit kurzer Klinge.

Cressi Vigo Tauchermesser

Vigo ist ein hochwertiges Allzweckmesser aus Edelstahl für alle Tauchsituationen. Das Holster verfügt über ein Ausziehsystem gegen unbeabsichtigtes Öffnen der Messerscheide. Die äußerst scharfe Klinge ist aus speziell gehärtetem Edelstahl gefertigt. Gesamtlänge: 235 mm – Klingenlänge: 110 mm. Kann auch im Set mit Befestigungsriemen bestellt werden.

Angebot
Cressi Vigo Tauchermesser
  • Cressi ist ein Familienunternehmen, das seit 1946 hochwertige Produkte herstellt

Cressi Grip Tauchermesser

Ergonomischer und gummierter Griff. Scheide mit Sicherheitsblockierung. Ideal für Tauchgänge und Unterwasserjagd. Klingenlänge: 80 mm, die Gesamtlänge beträgt 175 mm.

Angebot
Cressi Grip Tauchermesser
  • Cressi ist ein Familienunternehmen, das seit 1946 hochwertige Produkte herstellt

Scubapro Mako Titan

Korrossionsbeständige Titanklinge. Weitere Werkzeuge am Griff. Gezackte und glatte Klinge. Inklusive Holster mit Sicherung. Schneidebeuge zum Durchtrennen von Leinen, Schnüren, etc.

Storkfisk Tauchermesser

  • Messer rastet im Holster sicher ein und lässt sich erst nach Knopfdruck wieder entnehmen
  • Kunststoffholster mit 2 verstellbaren Beingurten (elastisch, bis zu 48 cm Beinumfang geeignet)
  • Klinge mit Sägerücken und Aufreißklinge
  • Funktionales Tauchermesser speziell für den Tauchsport
  • Klingenlänge: 11,5 cm; Gesamtlänge: 23 cm
Storkfisk Tauchermesser
  • Messer rastet im Holster sicher ein und lässt sich erst nach Knopfdruck wieder entnehmen

Die Pflege des Tauchermessers

Obwohl rostfreier Stahl vermuten lässt, dass dieser auch im Salzwasser beständig ist, sollten Sie beachten, dass die Mehrzahl der Edelstähle in chlorid­haltigen Medien wie Meerwasser durchaus korrosionsgefährdet sind. Die richtige Pflege ist daher elementar um lange Freude am Messer zu haben. Spülen Sie es nach dem Tauchen / Schnorcheln einfach mit Süßwasser ab. Fetten Sie das Messer anschließend sorgfältig ein. WD40 ist zum Beispiel ein gutes Mittel um ein Messer zu schützen. Auf Reisen könnten Sie allerdings improvisieren und auch andere Öle (Kokosöl) oder Cremes (Vaseline) verwenden.

Der Porsche unter den Tauchermessern sind Titanmesser. Titan ist leichter als Edelstahl und ebenso bruchfest. Zugleich zeichnet sich Titan durch eine hohe Korrosionsbeständigkeit in Salzwasser aus.

Von Keramikklingen raten wir eher ab. Die Modelle sind teuer und Keramik ist sehr spröde und leicht brüchig.

Weitere Tauchermesser finden Sie unserem auf Amazon

Verwenden Sie ein Tauchermesser und konnte es Ihnen bereits in brenzligen Situationen helfen? Hinterlassen Sie uns ein Kommentar!

(Visited 145 times, 1 visits today)

Letzte Aktualisierung am 28.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*