Kaufhilfe Schnorchel – Den richtigen Schnorchel kaufen


Der Schnorchel ist das Verbindungsstück zur Oberfläche und die wichtigste Komponente überhaupt beim Schnorcheln. Um den optimalen Schnorchel für Sie zu finden, sollten Sie beim Kauf eines Schnorchels folgendes Tipps beachten.

 

Kaufhilfe – So finden Sie Ihren besten Schnorchel

 

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Schnorchels achten:

Schnorchelkurs SchnorchelBeim Kauf des Schnorchels sollte auf die Länge und den Durchmesser geachtet werden, um ein Barotrauma der Lunge zu vermeiden.

Der Schnorchel sollte keinesfalls länger als 35 Zentimeter sein. Der maximale Durchmesser sollte zwei Zentimeter betragen.

Es ist von Vorteil, wenn sich das Ausblasventil an der Unterseite befindet, da das Ausblasen leichter fällt.
Das Ende sollte farblich hervorstechen, um Boote und Surfer auf die Schnorchler aufmerksam zu machen.

Außerdem sollten Sie sich natürlich mit den verschiedenen Grundmodellen der Schnorchel vertraut machen. Welches kommt für Sie in Frage? Ein klassischer Schnorchel, einer mit Auslassventil oder doch ein Trockenschnorchel, der auch Apnoetauchgänge trocken übersteht.

Einen ausführlichen Artikel finden Sie dazu hier.

Ein Schnorchel sollte natürlich immer ein bequemes Mundstück besitzen Mit ausprobieren ist es aus hygienischen Gründen leider etwas problematisch. Anderseits sind die meisten Mundstücke bereits so angepasst, dass die bereite Masse damit zurechtkommen wird. Lediglich Personen mit besonders großem oder kleinen Gebiss könnten unangenehme Druckstellen beim Schnorcheln verspüren. In diesem Falle gilt es dann aus Gründen des Komforts einen anderen Schnorchel auszuprobieren.

Alle Infos zu Schnorcheln gibt es hier

Sie möchten einen Schnorchel kaufen? Hier geht es zum Schnorchelshop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*