Kamera, Equipment + Drohne versichern

Kamera, Equipment & Drohne versichern auf Schnorchelausflug / Reisen

Kamera, Equipment & Drohne versichern im Urlaub: Wer viel unterwegs ist, der möchte meist auch mit moderner Technik seine Erlebnisse festhalten. Ganz gleich ob Unterwasserkamera, Kameradrohne oder sonstiges Fotoequipment, in der heutigen Zeit lassen sich eindrucksvolle Bilder auf Schnorchel- und Tauchausflügen machen. Da sich Wasser und Elektrotechnik aber leider nicht so gut vertragen, haben viele Leute bedenken ihre Kamera oder Drohnen auf einen Schnorchelausflug oder sogar auf Reisen mitzunehmen. In diesem Beitrag stellen wir die besten Möglichkeiten vor, Kameras und Drohnen zu versichern und somit gefahrlos und ohne Sorgen zum Schnorcheln, Tauchen oder generell in den Urlaub zu fahren.

[toc]

Drohne auf Reisen versichern – Schaden, Absturz, Diebstahl

Drohnen sind teuer und nicht selten der ganze Stolz eines Besitzers. Klar, dass sich viele Drohnenpiloten gerade auf Reisen sorgen um ihre Drohne machen. Angefangen vom Diebstahl bis hin zum Absturz ins Meer, die Möglichkeiten eines Totalverlusts sind vielfältig. Gut, dass es inzwischen auch eine umfassende Drohnenvollkasko gibt. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die besten Optionen zur Versicherung Ihrer Drohne vor und verraten, wie Sie Ihre Drohne im Urlaub und auch bei Schnorchel- und Tauchausflügen steigen lassen können.

Achtung: Drohnenversicherungen unterscheiden!

Je nach Land benötigen Drohnenpiloten eine Haftpflichtversicherung, welche bei Schäden an fremden Objekten oder Personen greift. Diese Drohnen-Versicherung deckt aber KEINE Schäden am eigenen Copter. Sollten Sie zum Beispiel mit deiner Drohne auf ein Auto abstürzen, so bezahlt die Haftpflicht den Schaden am Auto, nicht aber an der Drohne selbst. Alle Infos zur Drohnen Haftpflichtversicherung finden Sie hier…

Eine separate Drohnen-Kaskoversicherung hingegen deckt keine Schäden an fremden Eigentum ab und erfüllt auch nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Drohnenversicherung, sichert dafür aber Ihre Drohne vollständig ab. Wenn Sie also im Urlaub zu 100% sicher eine Drohne fliegen möchte, dann ist eine Kombination aus beiden Versicherungen ratsam!

Drohnen Vollkasko – 100% geschützt

Die Drohnen Vollkasko ist eine gute Option um die geliebte Drohne auf Reisen gegen Diebstahl und Schäden abzusichern. Gerade wer vom Strand oder einem Boot aus starten möchte, fürchtet Abstürze über Wasser oder andere Wasserschäden. Auch Transportschäden während eines Bootsausflugs sind denkbar. Genau hier greift die Drohnenkaskoversicherung. So können Sie ihre Drohne weltweit OHNE SORGEN zu Schnorchel-, Tauch- und Inselausflügen mitnehmen und auch vom Boot aus starten lassen…

Der beste Anbieter für Drohnenversicherungen ist unserer Meinung nach Helden.de – mit unserem privaten Equipment sind wir schon seit vielen Jahren bei dem Versicherungsanbieter aus Hamburg. So können wir während unserer Schnorcheltrips in Südostasien und in der Karibik ohne jegliche Sorgen unsere Drohne auch vom Boot aus oder am Strand starten lassen.

Folgende Leistungen bietet die Drohnenvollkasko von Helden:

  • Entschädigung bei Diebstahl der Drohne & des Zubehörs
  • Übernahme der Reparaturkosten nach Flugunfall
  • Schäden durch Bedienfehler
  • Transportschäden sind inklusive

Was ist versichert?

Drohnen und Copter, die als Freizeit- und Sportgerät ferngesteuert und unbemannt geflogen werden.

Wer ist versichert?

Alle Personen, die mit Ihrem Wissen und Willen deine Drohne fliegen, sind automatisch mitversichert.

Kündigungsfrist

täglich kündbar

Versicherungssumme

wahlweise 100 – 10.000 €

Geltungsbereich bei Diebstahl oder Reparatur

weltweit

Alter der Drohne bei Abschluss

maximal 18 Monate

Detaillierte Infos und eine Beantwortung vieler wichtiger Fragen finden Sie direkt auf der Seite von den Helden unter den hinterlegten Links…

–> Jetzt die Kaskoversicherung abschließen…*

–> Jetzt die Haftpflichtversicherung für die Drohne abschließen… – Inkl. 6€ Rabatt via Schnorcheln24.de- *

PS: Natürlich greifen beide Versicherungen auch in Deutschland, es lohnt sich aus unserer Sicht also immer beide Drohnenversicherungen abzuschließen…

Wann lohnt sich die Drohnenkaskoversicherung?

Die Drohne versichern ist immer dann ratsam, wenn diese einen gewissen Grundwert übersteigt. So sind die modernsten Top-Modelle meist bis zu 2.000€ teuer. Eine Versicherung gegen Flugschäden kann so in jedem Fall das Gewissen beruhigen. Wer zum Beispiel eine Drohne mit einem Wert von 2.000€ versichert, der bezahlt bei der zuvor empfohlenen Versicherung nur 150€ Beitrag pro Jahr. Selbst nach 2-3 Jahren lohnt sich die Versicherung noch, da selbst gebrauchte Drohnen dieses Kalibers nur langsam ihren Wert verlieren.

Wer ein günstigeres Modell im Wert von 500€ besitzt, bezahlt rund 100€ im Jahr für die Kaskoversicherung. Diese lohnt sich dann aber ebenfalls locker für die ersten beiden Jahre… Erst wenn sich Jahresbeitrag und Wiederbeschaffungswert relativ nahe angleichen, kannst du auf die Kaskoversicherung verzichten und das Verlustrisiko aus eigener Tasche auf dich nehmen.

Drohnenaufnahme Bucht El Nido Philippinen
Aufnahmen wie diese machen wir während unserer Ausflüge zu den schönsten Schnorchelzielen der Welt mit der Drohne…

Equipment Schutz für Geschäftsreisende

Ebenfalls interessant ist die Absicherung von geschäftskritischer Elektronik wie Kameras und Laptops. Der Versicherungsanbieter Helden bietet auch hierfür eine Lösung, welches sich leider nur an Geschäftskunden (Firmen, Einzelunternehmen, Freelancer, Digital Nomads, etc.) richtet. So lassen sich über den Büro- & Equipmentschutz* auch wunderbar Laptops, Kameras und andere Elektronik auf Reisen absichern. Diese Geräte sind im Rahmen des Equipmentschutzes des Unternehmers weltweit gegen Diebstahl und teils sogar gegen Transportschäden versichert. Wenn Sie also teure Unterwasserkameras, Laptops oder Action-Cams mitnehmen möchten, dann sind Sie als Digital Nomad / Freelancer, Fotograf oder Journalist bestens mit dem geschäftlichen Büro- und Equipmentschutz abgesichert.

–> Jetzt den Equipmentschutz abschließen…*

Möchten auch Sie Ihre Drohne versichern? Verraten Sie uns doch, zu welchem Anlass Sie darüber nachgedacht haben und hinterlassen Sie uns ein Kommentar!

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*