Schnorcheln Koh Hong Krabi Thailand

Schnorcheln Koh Hong, Krabi – Thailand

Schnorcheln Koh Hong: Koh Hong ist ein kleines unbewohntes Inselparadies in Thailand, welches gerne von Tagestouristen und Ausflüglern aufgesucht wird um vor tropischer Szenerie zu entspannen. Doch auch das Schnorcheln kann auf Koh Hong vor allem für Anfänger ein Erlebnis sein. Infos zum Schnorcheln auf Koh Hong finden Sie hier.

Schnorcheln Koh Hong – Basisinfos

Koh Hong Lagune

Koh Hong ist eine kleine Insel in der Andamenensee in Thailand und ist unbewohnter Nationalpark. Für den Eintritt auf die Insel werden für Ausländer 300 Baht fällig. Diese werden vor allem dazu aufgewendet das Paradies zu schützen und sauber zu halten. Die Eintrittsgebühr ist übrigens ein Ticket für den gesamten Than Bok Korani Nationalpark, Sie können damit also auch andere Sehenswürdigkeiten am Festland von Krabi oder weitere Inseln besuchen.

Boote dürfen nicht in der Bucht von Koh Hong anlegen. Für Besucher ist eigens ein schwimmender Steg hinaus auf die offene See angelegt worden.

Vor allem zur Hauptsaison geht es auf Koh Hong nicht gerade ruhig zu. Trotzdem lässt sich vor allem zum Sonnenbaden immer ein nettes Plätzchen an dem wunderschönen Strand finden, welcher auch in etlichen Top-Listen als einer der schönsten Strände in Thailand bezeichnet wird.

Schnorchelplätze Koh Hong

Das Schnorcheln auf Koh Hong macht vor allem an 2 Stellen Sinn. Zum einen ist das die Lagune / Bucht auf Koh Hong selbst, zum anderen ein Gebiet etwas außerhalb von Koh Hong Island.

Die Lagune selbst kann mit sehr flachem Wasser aufwarten, in dem sich etliche Fische tummeln. Die meisten werden gezielt von Besuchern der Insel gefüttert und sind nicht wirklich scheu. So kann es relativ schnell passieren, dass sich ein Schnorchler inmitten eines Fischschwarms wieder findet. Achtung! Eigentlich ist das Anfüttern gesetzlich verboten und zudem nicht gut für die Umwelt. Sie sollten daher unbedingt darauf verzichten!

Die Lagune lädt vor allem Anfänger zum Schnorcheln ein. Man kann dort wunderbar stehen und sich im seichten Wasser die Fische ansehen. Korallen gibt es dort aber nicht zu bewundern.

Der Schnorchelplatz außerhalb Koh Hongs, vor dem Kalksteinfelsen (siehe Video), ist hingegen auch für erfahrenere Schnorchler interessant. Dort finden sich etliche Fische, tolle Meeresvegetation und vor allem noch intakte Weichkorallen. Clownfische können dort ebenso beobachtet werden, wie diese durch die Korallen schweifen.

Im Allgemeinen kann ein Tagesausflug nach Koh Hong als ein Highlight einer Thailand-Reise bezeichnet werden. Dabei lässt sich vor allem das Baden, Sonnen und Schnorcheln wunderbar miteinander verbinden.

Von Ao Nang aus können Sie einfach mit dem Longtailboot nach Koh Hong fahren. Es werden geführte Touren angeboten, wir finden es aber immer schöner ein ganzes Boot für sich alleine zu mieten. Die Kosten dafür liegen bei ca. 1.500 – 2.500 Baht pro Boot mit Fahrer / Tag.

Auch von Phuket, Krabi und anderen Regionen in der Andamenensee werden Tagestouren zu den Inseln rund um Koh Hong angeboten.

Detaillierte Informationen zur Anreise nach Koh Hong und weiter Inselshopping Highlights in Krabi finden Sie hier…

Galerie Koh Hong

Anbei finden Sie eine paar Eindrücke von der Lagune auf Koh Hong. Vor allem bei gutem Wetter strahlt das Wasser wunderbar smaragdgrün und die Sichtweite ist beim Schnorcheln sehr gut!

Schnorchelvideo Koh Hong

Ausflüge nach Koh Hong ab Phuket, Krabi, Ao Nang

Wenn Sie Koh Hong nicht mit einem gemieteten Longtailboot, sondern im Rhamen geführter Schnorcheltouren besuchen möchten, dann stehen ab Krabi, Ao Nang, Phuket und Phang Nga etliche Tagesausflüge zur Verfügung. Ein paar der besten Ausflüge nach Koh Hong haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Waren Sie schon auf Koh Hong Schnorcheln? Teilen Sie gerne Ihre Erfahrungen mit uns im Kommentarbereich!

(Visited 59 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*