Schnorchelgebiete Ägypten

Teilen Sie das doch mit Interessierten!

Ägypten_pyramidenSchnorcheln ist eines der Hobbies, welche von vielen gerne in Ägypten am Roten Meer betrieben wird. Das kristallklare Meereswasser ist hierfür ebenso verantwortlich wie der hohe Salzgehalt, welcher günstig für das Schwimmen knapp unter der Wasseroberfläche ist.

Man sollte sich vorher mit den Regionen und den dort herrschenden Meeresströmungen vertraut. Schnorcheln in Ägypten ist an verschiedenen Orten innerhalb des Landes interessant – hier ein Überblick über die schönsten Schnorchelplätze in Ägypten.

Die billigsten Flüge von Deutschland nach Ägypten

 

Die schönsten Schnorchelgebiete Ägypten – Schnorcheln in Ägypten

 

Ras Mohammed – Schnorcheln an Ägyptens schönsten Riffen

Das Gebiet Ras Mohammed gilt offiziell als einer der beliebtesten Tauchplätze. Die Riffe dort haben klangvolle Namen wie Jackfish Alley, Yolanda Reef oder Stark Reef inne. Dieses Schnorchelgebiet ist an der südlichen Spitze der Sinai-Halbinsel gelegen und somit in der Nähe von Sharm El Sheikh. Ras Mohammed ist Nationalpark sowie Naturschutzgebiet zugleich und dies gilt besonders für die Unterwasserwelt.

Imposante Korallenlandschaften und die Begegnung mit großen Fischschwärmen zeichnen das Schnorcheln hier aus. Das Yolanda Reef ist nach dem Frachter Jolanda benannt, der dort im Jahre 1981 gesunken ist. Das Unterwasserleben setzt sich hier aus Thunfischen, Grauhaien, Napoleonfischen, Makrelen, Moränen, Schildkröten und diversen Arten von Korallenfischen zusammen. Die Wassertemperatur beträgt zwischen 18 und 28 Grad, die durchschnittliche Sichtweite beträgt mehr als 25 Meter.

Schnorcheln_Ägypten_Strand

 

Schnorchelgebiet Abu Dabab:

Dieses Gebiet ist nördlich von Marsa Alam gelegen. Es besteht aus sieben Riffen, welche das Schnorcheln in Ägypten zu einem besonderen Erlebnis machen. Hier findet man mit etwas Glück auch Dugongs – diese sind speziell im Roten Meer lebende Seekühe.

Außerdem trifft man hier auf Schildkröten, Zackenbarsche, Gitarrenrochen, Anemonenfische, Tintenfische und Großmaulmakrelen. Das Gebiet eignet sich hervorragend zum Schnorcheln und gilt auch als beliebter Tauchplatz. Die Tiefe beträgt hier rund 12-20 Meter, die Temperatur des Wassers liegt zwischen 18 und 21 Grad. Die durchschnittliche Sichtweite von 20 Meter trägt zu einem sagenhaften Erlebnis bei.

Fischschwarm_Ägypten_Schnorcheln

 

Gota Abu Ramada – Ägyptens Schnorchelhotspot

Gota Abu Ramada ist auch als das Aquarium Hurghadas bekannt. Hier ist auch ein idealer Platz zum Fotografieren, da eine große Artenvielfalt existiert was Fischschwärme bunter Rifffische angeht.

Das Unterwasserleben besteht aus Meerbarben, Wimpel- sowie Maskenfalterfischen, großen Muränen, Krokodilsfischen, Schildkröten, Adlerrochen, gelben Schnappern und Süßlippen. Die Tiefe dieser Riffe beträgt 12 bis 15 Meter. Die Wassertemperatur liegt zwischen 18 und 28 Grad und die Sichtweite beträgt gute 18 Meter.

Meer_Ägypten_Schnorchelgebiet

 

Die Straße von Tiran/ die Insel Tiran

Die Straße von Tiran liegt zwischen der südlichen Spitze der Sinai-Halbinsel und Saudi-Arabien. Hier gibt es in Summe vier Riffe: Das Gordon-Riff, das Woodhouse-Riff, das Thomas- sowie das Jackson-Riff. Die Tiefe beträgt hier ganze 105 Meter, die Wassertemperatur 18 bis 28 Grad und die Sichtweite liegt bei etwa 20 Meter.

 

Das Carless Reef in Ägypten bei Hurghada

Hier ragen zwei Korallentürme von einem in etwa 20 Meter tiefen Plateau bis drei Meter unter die Oberfläche des Meeres. Das Plateau ist auf tiefen Steilwänden gelegen.

An der nördlichen Seite befindet sich ein herrlicher Korallengarten samt bunter Weichkorallen sowie Tischkorallen bis hin zu einem Durchmesser von vier Metern. Die Tiefe beträgt in etwa 20 Meter, die Wassertemperatur liegt zwischen 18 und 28 Grad Celsius. Die durchschnittliche Sichtweite liegt bei 25 Metern.

Drachenkopf_Schnorcheln_Ägypten

 

Brother Island Ägypten

Ein weiterer Tauchplatz zum Schnorcheln in Ägypten sind die Brother Islands. Diese sind bei El Quseir gelegen, also ca. 150 km südlich von Hurghada. Die zwei Inseln Big und Little Brother genießen weltweite Bekanntheit und zählen zu den besten Tauchplätzen des Roten Meeres. Sie beherbergen eine fantastische und eindrucksvolle Unterwasserwelt. Die Brothers stellen die Spitzen zweier gigantischer Felserhebungen dar, die aus sehr großer Tiefe herausragen.

Das Unterwasserleben besteht aus Hammerhaien, Fuchs- und Grauhaien, Thunfischen, Silberspitzen- und Weißspitzenriffhaien, Barrakudas sowie Schildkröten. Wenn man Glück hat, bekommt man auch Mantas und Mondfische zu Gesicht. Die Tiefe rund um die Brothers Islands beträgt 10- 65 Meter, die Wassertemperatur liegt zwischen 21 und 28 Grad Celsius und die durchschnittliche Sichtweite ist über 30 Meter. Die Brother Islands zählen zu den Schnorchelspots Ägyptens schlechthin!

 

Dolphin Reef

Ein weiterer Schnorchelspot in Ägypten ist auch definitiv das Dolphin Reef. Dies ist bei Sataya (in der Nähe von Hamata) gelegen und somit südlich von Marsa Alam. Dieses Riff in Halbringform hält, was es verspricht: Es gibt dort Delphine! Es ist ein einmaliges, wunderbares Erlebnis, mit den zahmen Tieren zu schnorcheln. Sieben sehr eindrucksvolle Korallensäulen (davon drei auf der östlichen, drei auf der westlichen Seite) befinden sich am Laguneneingang. An der Steilwand des äußeren Riffs, welche von Stein- sowie Weichkorallen besiedelt ist, kann man auch Großfischen begegnen.

Im Wasser leben Delfine, Hammerhaie, Stachelmakrelen, Thunfische und Schildkröten. Der Tauchplatz liegt gute zwei Stunden südlich von Marsa Alam, die Tiefe liegt beträgt 50 Meter. Die Wassertemperatur liegt zwischen 21 und 28 Grad Celsius.

 

Umm Gammar

Umm Gammar ist ein Tauchplatz, der auch als das  Königreich der Giftfische Bekanntheit erlangt hat. Imm Gammar ist ein mondförmiges Riff. Das Unterwasserleben besteht aus Steinfischen, Drachenköpfen, Rotfeuerfischen, Muränen, Napoleons, Flötenfischen, Fledermausfischen und Wimpelfischschulen.

Die Tiefe beträgt etwa 20 Meter, die Wassertemperatur zwischen 21 und 28 Grad Celsius, die durchschnittliche Sichtweite ist mit 20 Meter ausgezeichnet.

Schnrochelgebiete_Ägypten

 

St. Johns Reef

Das St. John`s Reef ist ein beliebter Platz zum Tauchen und Schnorcheln in Ägypten. Es ist ein Schnorchelplatz der Superlative: Dort gibt es Steilwände, die schlichtweg atemberaubend sind, da sie mit Fächerkorallen, schwarzen Korallen und Weichkorallen in allen Farben besiedelt sind. Diese Unterwasserwelt im tiefen Süden ist noch fast unberührt und ein garantiert unvergessliches Schnorchelerlebnis. Es gibt hier sämtliche Arten tropischer Meerestiere, die regelmäßig zu sehen sind. Großfische etwa trifft man hier ebenso häufig.

Das Unterwasserleben setzt sich u.a. aus den seltenen Büffelkopfpapageienfischen, Großfischen wie Haien, Barrakudas, Makrelen- und Thunfischschwärmen zusammen. Man kann auch Mantas und Delfine treffen. Die Tiefe des Riffs beträgt etwa 70 Meter und die Wassertemperatur liegt zwischen 18 und 28 Grad. Die durchschnittliche Sichtweite liegt bei über 30 Metern.

 

Ägyptens Schnorchelgebiete haben eine breite Artenvielfalt zu bieten. Neben Delfinen und Haien gibt es hier ganze Schwärme bunter Fische zu entdecken. Außerdem sind in Ägypten so viele unterschiedliche Schnorchelspots verfügbar, dass wohl für jeden begeisterten Schnorchler etwas dabei ist. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schnorcheln in Ägypten!

 

Sie brauchen Schnorchelausrüstung? Hier entlang!

-Zu den anderen Schnorchelgebieten


Teilen Sie das doch mit Interessierten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu “Schnorchelgebiete Ägypten”

  • Avatar
    • Schnorchelexperten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen