Wasserdichter Rucksack Ratgeber

Wasserdichter Rucksack – Ideal für Schnorchel- & Tauchausflüge

Gerade bei Tagesausflügen mit dem Boot zu Schnorchelspots ist Verpflegung, Getränke und Ausrüstung notwendig. Neben Sonnencreme, Handtüchern und Wechselkleidung sind oftmals auch Geld, Wertsachen und Elektronikgeräte mit dabei. Klar ist, dass vor allem diese Gegenstände nicht nass werden sollten. In diesem Fall raten wir deshalb für Strandtage und Schnorchelausflüge, sowie Reisen in den Tropen (wo es öfter regnen kann), einen wasserdichten Rucksack anzuschaffen. In diesem Beitrag erfahren Sie alles was Sie über wasserdichte Rucksäcke wissen müssen und welche die besten Optionen sind.

Wann bietet sich ein wasserdichter Rucksack an?

Ein wasserdichter Rucksack bietet sich vor allem am Strand und bei Schnorchelausflügen mit dem Boot an. Gerade in Ländern wie Thailand, den Philippinen, Mexiko, Indonesien oder anderen beliebten Tropenziele werden viele geführte Schnorcheltouren angeboten, welche mit Schnellbooten oder Tauchbooten durchgeführt werden. Dabei gehen diese Trips meist den ganzen Tag, was wiederum die Mitnahme von Ausrüstung und Verpflegung notwendig macht. Obwohl das Boot in der Regel trocken bleibt, so ist trotzdem mit Spritzwasser oder Nässe aufgrund von feuchter Ausrüstung auf dem Boot zu rechnen. Um Ihre Wertsachen und andere Dinge zu schützen, ist also ein wassergeschützter Rucksack von großem Vorteil…

Außerdem lassen sich wassergeschützte Rucksäcke auch allgemein wunderbar bei Reisen in die Tropen verwenden. So ist das Backpacking in Vietnam oder Thailand viel unproblematischer und du kannst auch während der Monsunzeit ohne Bedenken herumreisen. Ein Rucksack, welcher vor Spritzwasser schützt ist also sehr vielseitig einsetzbar.

Die Vorteile von wasserdichten Rucksäcken

  • Meist robust, auch gut am Strand oder auf Sand
  • Schützt Wertgegenstände vor Wasser
  • Schützt beim Reisen vor ausgelaufenen Flaschen etc.
  • Schützt beim Umherreisen vor Regenwasser

Unsere Empfehlungen für wasserdichte Rucksäcke

Da wir selbst passionierte Schnorchler und vor allem Südostasienreisende sind, wissen wir um die Wichtigkeit eines wasserdichten Rucksacks. Wir haben dabei schon etliche Modelle selbst in der Praxis über die Jahre hinweg im Einsatz gehabt und verraten Ihnen anbei, welche unsere Favoriten sind.

Horizn SoFo Backpack Travel

Wir haben bereits etliche Rucksäcke in mehr als 10 Jahren des Reisens ausprobiert und unser aktueller All-Time-Favorit ist der Horizn Studios SoFo Backpack Travel. Dieser Rucksack ist robust genäht und aus wasserdichtem Baumwoll Canvas gefertigt. Außerdem verfügt er über viele sinnvolle Fächer und am wichtigsten, die Möglichkeit den Packraum ganz Koffer-Like aufzuklappen. Besonders gelungen ist außerdem die Größe, welche mit rund 35 Liter (ohne Außenfächer!) für unsere Zwecke einfach ideal ist. So bekommen wir in diesen kompakten Rucksack wirklich alles hinein, ohne dass dieser jemals zu sperrig wird! Die hochwertige Designer-Marke Horizn Studios hat sich ohnehin schon längst einen Namen unter anspruchsvollen Reisenden gemacht und steht für hohe Qualität und modernes Urban-Traveller-Design. Mit einem Preis von rund 350€ ist der SoFo Travel nicht ganz billig, für uns aber wirklich jeden Euro wert…

Der SoFo Travel eignet sich für Tagesausflüge mit viel Gepäck, Strandtage und Schnorcheltrips, ebenso wie für das minimalistische Reisen in Südostasien oder Südeuropa mit wenig Gepäck…

Horizn SoFo Rolltop Backpack

Wer es etwas handlicher mag, dem wird der SoFo Rolltop zusagen. Dieser Tagesrucksack sieht nicht nur stylisch aus, sondern überzeugt auch durch einen wasserdichten Boden und wasserdichtes Baumwoll Canvas. Der Rucksack bietet ein geräumiges Stauchfach sowie eine separate Tasche für elektronische Geräte wie einen Laptop. Mit einem Volumen von bis zu 30 Litern bietet der Rolltop Rucksack genügend Stauraum für einen Schnorchel- oder Strandausflug. Die robusten Materialien leiden nicht unter den äußeren Einflüssen wie zum Beispiel Sand, somit ist der Rucksack idealer Begleiter im Alltag und auf Reisen!

Hinweis: Natürlich sind der SoFo Rolltop und der SoFo Travel beide nicht zu 100% wasserdicht, mit Regen, Spritzwasser und Feuchtigkeit im Allgemeinen kommen die Rucksäcke aber auf jeden Fall klar. Wer eine 100% dichte Tasche möchte, der sollte sich den nachfolgenden COR Rucksack oder den Earth Pack Dry Bag ansehen…

COR Surf Rucksack

Der COR Surf Rucksack ist eine Mischung aus Rucksack und Drybag und extra für Aktivreisende und Wassersportler entwickelt worden. Die Tasche fasst rund 25 Liter und eignet sich so wunderbar für einen Tagestrip oder für einen Kurztrip. Allerdings gibt es den Rucksack auch mit 40 und 50 Liter Fassungsvermögen, was den Ruckack ganz allgemein auch für längere Südostasienreisen tauglich macht. Auch zum Motorrad- oder Fahrradfahren bietet sich dieser Rucksack wunderbar an! Die praktischen Seitenfächer ermöglichen die bequeme Unterbringung von Getränkeflaschen oder Dingen, die man häufiger benötigt.

Das wasserabweisende Material und die verschweißten Nähte garantieren eine 100%ige Dichtheit bei Regen, Spritzwasser und sogar direkt im Wasser. Das gesicherte Zubehörfach im Inneren bietet Stauraum für Laptops und Tablets und somit eignet sich die Tasche unter anderem auch für digitale Nomaden. Leider hat der Rucksack auch einen großen Nachteil: So lässt sich die Tasche nur von oben öffnen. So kann man nur schwer die Dinge weiter unten erreichen, was im Zweifel immer das gesamte Ausräumen notwendig machen kann.

Außerdem ist die Qualität der Verarbeitung etwas minderwertig. Wer den Rucksack nur ganz selten auf regnersichen Motorradtouren oder Fahrradtouren nutzt oder nur hin und wieder (1 mal pro Jahr) verreist, der wird wohl mehrere Jahre mit diesem auskommen. Langzeitreisende und Travel-Freaks dürften aber relativ schnell Abnutzungserscheinung feststellen, welche sich auf die Nähte sowie die Tragegurte beziehen.

Fazit: Wer einen Rucksack für eine Reise braucht oder für gelegentliche Ausflüge, der bekommt hier mit 55€ ein angemessenes Produkt mit begrenzter Haltbarkeit. Reisende, die gerne und viel Reisen und ihren Rucksack auch viele Jahre benutzen möchten, sollten eher zu Qulitätsprodukten greifen, welche aber leider auch ihren Preis haben…

COR Surf Bag
  • Dafür gefertigt, den rauesten Elementen zu widerstehen: Der wasserdichte...

Gute Alternative zum Rucksack – der Drybag

Wer seine Sachen zu 100% vor Wasser schützen möchte und ggf. auch beim Schwimmen seine Sachen immer mit dabei haben möchte, der sollte einen Drybag als Alternative ins Auge fassen. Die Packsäcke können wasserdicht verschlossen werden und erlauben es sensible Ausrüstung vor Wasser zu schützen. Auch beim Ausflug mit dem Kanu raten wir zu einem Drybag anstatt zu einem wasserdichten Rucksack, da dieser einfach mehr Sicherheit bietet.

Kanu Trip und Schnorcheln - Tipps u Ausruestung

Anbei finden Sie unsere Drybag-Empfehlung…

Earth Pak Dry Bag

Der wasserdichte Trockensack ist für eine lange Lebensdauer ausgelegt und bietet selbst für die anspruchsvollsten Bedürfnisse einen wasserdichten Schutz, um Ihre Ausrüstung bei Ihrem nächsten Outdoor Survival Abenteuer optimal zu schützen!

Die Drybags von Earth Pak sind in mehreren Fassungsvermögen verfügbar: 10/20/30/40/55 Liter. Dabei werden kleineren Varianten bis 20 Liter mit einem Tragegurt ausgeliefert, die Packsäcke ab 30 Liter sind mit Schultergurten im Rucksackformat ausgestattet.

Jede Tasche kommt mit einer kostenlosen wasserdichten Handyhülle für das Mobiltelefon, Geld oder andere Wertsachen.

Größenempfehlung:

10 Liter Dry Bag: Dieser Dry Bag ist für diejenigen geeignet, die leichtes Gepäck bevorzugen, aber dennoch eine hochwertige und strapazierfähige Qualität wünschen, die wertvolle Wertgegenstände bei Outdoor-Abenteuern schützt. Dank der praktischen Größe ist er bestens für kleine persönliche Gegenstände geeignet, die Sie vor Witterungseinflüssen schützen möchten: Handy, Geldbörse, Sonnenbrille, Kamera, Hygieneartikel, kleines Handtuch und Wasserflaschen.

20 Liter Dry Bag: Der mittelgroße 20 Liter Dry Bag ist groß genug, um alles zu transportieren, was Sie für einen Tagesausflug benötigen, ohne dabei sperrig und umständlich zu sein. Bestens geeignet für kleine bis mittelgroße persönliche Gegenstände, die Sie vor Witterungseinflüssen schützen möchten: Handy, Kamera, Bekleidung, Handtücher, Hygieneartikel und Schuhe.

30 Liter Dry Bag Rucksack: Ideal für die Aufbewahrung von Bekleidung, Survival-Kits, Wasser- und Lebensmittelbehältern, etc. für einen Wochenendausflug.

40 Liter Dry Bag Rucksack: Das Fassungsvermögen ist vergleichbar mit einem kleinen Rucksack für leidenschaftliche Camper. Diese Größe eignet sich hervorragend für eine Reise: Neoprenanzug, Handtücher, Bekleidung von 2 Personen für ein langes Wochenende und ein kleiner Schlafsack.

55 Liter Dry Bag Rucksack: Der Rucksack für die wirklich großen Abenteuer. Dieser riesige Dry Bag bietet genügend Stauraum für die Ausrüstung von bis zu 2 Wochen – perfekt für Reisen, bei denen Sie wissen, dass Sie sich auf alles vorbereiten müssen. Ideal für Schlafsäcke, Wasser und Lebensmittel. Unser neues und verbessertes Design ist mit einem strapazierfähigen Hüftgurt ausgestattet, der zusätzlichen Druck abbaut und dabei hilft, Ihre Traglast zu stützen. Ideal auch für Südostasienrundreisen etc!

Earth Pak Dry Bag
  • ZUVERLÄSSIGER UND WASSERDICHTER SCHUTZ: Wir von Earth Pak sind der festen Überzeugung, dass unsere...

Welche Art von Rucksack nutzen Sie auf Schnorchelausflügen? Hinterlassen Sie uns ein Kommentar!

(Visited 23 times, 1 visits today)

Letzte Aktualisierung am 30.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*